AbteilungslebenSPD Kreuzberg

Wie funktioniert unser Ordnungsamt?

Veröffentlicht

Mit Andy Hehmke besprachen wir vergangenen Dienstag die lokalpolitischen Themen, die uns unter den Fingern brannten. Als Bezirksstadtrat für Wirtschaft, Ordnung, Schule und Sport in Friedrichshain-Kreuzberg interessierte uns vor allem die Situation der Schulgebäude in unserer Abteilung, die Ausweitung der Parkraumbewirtschaftung im Bergmannkiez sowie die Vermüllung und Verschmutzung in Kreuzberg – und wieso Berlin es nicht so hinbekommt, wie andere Großstädte. Fazit: Durch die Sparmaßnahmen mangelt es überall an Geld. Mit der Schulbauoffensive werden nun über die nächsten zehn Jahre erst die notwendigen und dann die gewünschten baulichen Veränderungen vorgenommen. Das Ordnungsamt erhält nach und nach mehr Personal.
Kontrovers wurde es bei der Bewertung der Kiez-Veranstaltungen am 1. Mai. Obwohl die Ziele erreicht wurden (den Görli in einem halbwegs vernünftigen Zustand zu halten und die Feierlichkeiten nicht bis in die späte Nacht zuzulassen), fühlten sich viele Anwohner bei dem MyFest und dem MaiGörli nicht mehr zuhause. Statt um Politik und Solidarität war es eine einzige, große Party. Hier müssen wir noch mal das Konzept überdenken.

Vielen Dank Andy, dass du dir so viel Zeit für unsere Nachfragen genommen hast. Beim nächsten Treffen widmen wir uns dann den Themen Wirtschaft und Sport 😉

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.