Erinnerung an Kurt Pommerenk

Anlässlich des 8. Mai haben wir weitere Stolpersteine geputzt und stellen Euch heute kurz Kurt Pommerenk vor:

Der Stoperstein für ihn ist vor dem Haus in der Waldemarstraße 96 gelegt. Kurt Pommerenk wurde in der Zeit des Nationasozialismus unter dem Vorwand der körperlichen oder geistigen Behinderung ermordet. Die genauen Todesumstände sind nicht bekannt.

Kurt Pommerenk
GEBOREN
04.12.1910 in Berlin
ERMORDET
1940

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.